Erwerb von Grundeigentum durch Ausländer

 

unüberbautes Land
(Baubeginn innert 1 Jahr)

Wohneigentum

Wohnzone
bis 3000m2

Gewerbe-, Industrie- und Dienst-leistungs-
zone

Haupt-wohnung
(bis 3000m2)

Mehr-familien-
haus

Haupt-wohnung

keine Haupt-wohnung

mit Wohnsitz in der Schweiz

Niederlassungs-
bewilligung

ja

ja

ja

ja

ja

Jahresaufenthalts-bewilligung

ja

nein

ja

ja

nein

Kurzaufenthaltsbewilligung

nein

nein

ja

nein

nein

ohne Wohnsitz in der Schweiz

nein

nein

ja

nein

nein

 

Betriebsliegenschaft

Ferienwohnung
(Kontingente)

Eigengebrauch

Kapitalanlage

mit Wohnsitz
in der Schweiz

Niederlassungsbewilligung

ja

ja

ja

Jahresaufenthaltsbewilligung

ja

ja

mit Bewilligung

Kurzaufenthaltsbewilligung

ja

ja

mit Bewilligung

ohne Wohnsitz in der Schweiz

ja

ja

mit Bewilligung

 

Anteil an juristischer Person

Bereich Betriebsliegenschaften

Bereich Wohnliegenschaften

mit Wohnsitz
in der Schweiz

Niederlassungsbewilligung

ja

ja

Jahresaufenthaltsbewilligung

ja

bis zu einem Anteil von max. 30% des Gesellschaftskapitals

Kurzaufenthaltsbewilligung

ja

ohne Wohnsitz in der Schweiz

ja

Neue Regelung für EU-Bürger mit Inkrafttreten der Bilateralen Verträge

  • Mit Wohnsitz in der Schweiz: Jeglicher Erwerb von Grundstücken ist ohne Bewilligung möglich.
  • Grenzgänger (Arbeitnehmer in der Schweiz): Möglichkeit des Erwerbs einer Zweitwohnung (auch neben Ferienwohnung).

Weiterführende Informationen

» Immobilienerwerb in der Schweiz durch Personen aus dem Ausland

Drucken / Weiterempfehlen: